RibbonX-Workshop - Sichern der Benutzeranpassungen

 In Office 2007 und höher werden Anpassungen an Schnellzugriffleiste (ab Office 2007) und Menüband (ab Office 2010) in XML-Dateien gespeichert. Office 2007 speichert Anpassungen an der Schnellzugriffleiste in Dateien mit der Endung qat. Ab Office 2010 werden Anpassungen an Schnellzugriffleiste und Menüband in Dateien mit der Endung officeUI gespeichert. Die Dateien finden Sie im Ordner C:\Users\Username\AppData\Local\Microsoft\Office.

officeUI steht für "Microsoft Office User Interface" (Microsoft Office-Benutzerschnittstelle).
QAT steht für Quick Access Toolbar (Schnellzugriffleiste, auch "Symbolleiste für den Schnellzugriff")


Hier finden Sie eine Übersicht aller officeUI-Dateien und qat-Dateien. Diese sollten Sie regelmäßig sichern. Dies ist wichtig falls Sie Ihr System mal neu aufsetzen müssen. Zudem hat vor allem Outlook die Angewohnheit, ohne Eingriff und Erlaubnis des Anwenders die Dateien zu ändern. Daher sollten Sie nach jeder Anpassung die Anpassungs-Dateien mit einem Schreibschutz versehen, den Sie natürlich vor einer erneuten Anpassung von Menüband und Schnellzugriffleiste wieder aufheben müssen.

Übersicht der Anpassungsdateien für Office 2010 und höher (Quelle: Microsoft):

DynamicMenu

Übersicht der Anpassungsdateien für Office 2007 (Quelle: Microsoft):

DynamicMenu



Outlook 2019 und Outlook 365:
In Outlook 365 gibt es eine experimentelle Funktion "Schmales Menüband". Um diese Funktion nutzen zu können muss zuerst "In Kürze verfügbar" links oben im Menüband aktiviert und Outlook neu gestartet werden. Klickt man dann rechts unten im Menüband auf den Pfeil wird das schmale Menüband aktiviert.

Wichtig:
Anpassungen aus dem großen Menüband werden nicht automatisch in das schmale Menüband übernommen. Das schmale Menüband muss separat angepasst werden. Dies geschieht nach Aktivieren des schmalen Menübandes wie gewohnt über Datei=>Optionen=>Menüband anpassen. Die Anpassungen werden in Dateien mit der Endung officeSL abgelegt, zu finden in C:\Users\Username\AppData\Local\Microsoft\Office. Die Dateinamen entsprechen den Dateinamen der großen Menübänder (siehe Übersicht oben), tragen jedoch die Dateiendung officeSL.